Content Section

Auf dem Rad durch die Republik

30. Mai 2013

Fahrradstaffel der WWF Jugend tourt im Sommer quer durch Deutschland / Mitfahrer willkommen

Die erste Fahrradstaffel der WWF Jugend fand 2012 statt © WWF
Die erste Fahrradstaffel der WWF Jugend fand 2012 statt © WWF

Berlin - Zahlreiche junge Umweltschützer werden diesen Sommer Deutschlands Fahrradwege unsicher machen. Vom 21. Juli bis 17. August veranstaltet die WWF Jugend ihre zweite Fahrradstaffel und wird die Republik vom Norden bis in den Süden komplett auf dem Rad durchqueren. Mit der Aktion möchten die Jungs und Mädels ein Zeichen setzen für umweltverträgliches Reisen und sind dafür noch auf der Suche nach Mitstreitern bzw. Mitfahrern. Wer zwischen 16 und 24 Jahre alt ist und sich für die Umwelt auf den Sattel schwingen möchte, ist herzlich eingeladen sich anzuschließen. Wie man sich anmelden kann und alle weiteren Informationen sind ab sofort unter wwf-jugend.de/fahrradstaffel zu finden.

 

Los geht’s am 21. Juli in Flensburg, von wo es in jeweils 50 bis 60 Kilometer langen Tagesfahrten dem Finale in Freiburg entgegengeht. Hier werden die Fahrrad-Demonstranten knappe vier Wochen später eintreffen. Alle Interessierten können frei wählen, wo und wie lange sie mitfahren. Jede Etappe startet um 10 Uhr, das folgende Etappenziel wird zwischen 16 und 17 Uhr erreicht. Aufgrund des großen Zuspruchs in 2012 wird es in diesem Jahr eine Ost- und eine Westroute geben, um so noch mehr Jugendliche für die Teilnahme zu begeistern.

 

„Dass wir gerade beim Reisen viel für die Umwelt tun können, ist vielen Menschen leider noch nicht bewusst“, sagt Marcel Gluschak, der beim WWF die Jugendcommunity betreut. „Darum hat die WWF Jugend die Fahrradstaffel ins Leben gerufen. Wir wollen darauf aufmerksam machen, dass umweltbewusstes Reisen nicht nur den Planeten schont, sondern auch viel Spaß macht.“ Damit der nächste eigene Urlaub auch möglichst umweltfreundlich wird, hat die WWF Jugend auf ihrer Webseite einige Tipps zum nachhaltigen Reisen zusammengestellt. Hier werden die Teilnehmer der Fahrradstaffel auch ihre Reise mit vielen Fotos und Texten über ihre Erlebnisse dokumentieren.

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN

KONTAKT

Immo Fischer

Pressestelle WWF

Tel.: 030 311 777 427

immo.fischer(at)wwf.de

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken