Content Section

Den Tigerschutz ausbauen

Das Ziel ist klar: Bis 2022 soll sich die Zahl der Tiger in freier Wildbahn verdoppelt haben. Dazu haben sich die Staats- und Regierungschefs der Tigerstaaten auf dem Tigergipfel 2010 in St. Petersburg verpflichtet. Der WWF Deutschland arbeitet in wichtigen Tiger-Regionen der Erde mit an diesem Ziel: in Amur-Heilong, Bikin, Sumatra und im Grenzgebiet zwischen Thailand und Myanmar sowie in den Eastern Plains in Kambodscha.

Neben der Ausweisung von Tigerlebensraum kämpfen wir weiter gegen Wilderei und den Schmuggel von Tigerprodukten, zum Beispiel durch die Unterstützung eines globalen Monitoringsystems für Wilderei und illegalen Handel mit Tigern. Gleichzeitig versuchen wir, das Erfolgsmodell Artenspürhunde in Tigerverbreitungsstaaten durchzusetzen, um den Schmuggel zu unterbinden.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken

Marginal Section

   
Unterstützen Sie
den WWF
Unterstützen Sie
den WWF