WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

Pack mit an! Den Auenwald beleben für Mensch und Biber

WWF Mitmach-Aktion am Samstag, 16. September im Naturschutzgroßprojekt Mittlere Elbe bei Dessau

An der mittleren Elbe ist ein großer Coup gelungen: ein neuer Deich und 600 Hektar Überflutungsflächen geben der Elbe mehr Raum, sich natürlich auszubreiten! Wenn die Elbe Hochwasser führt, kann sich dieses nun wieder natürlich über die Auen bis zum neuen Deich ausbreiten. Der alte Deich wurde dazu an mehreren Stellen geöffnet.
Hochwasserkatastrophen wie zuletzt 2013 sollen so besser verhindert werden – ein wegweisender Schritt für die Region und die Artenvielfalt vor Ort!

Die Zusammenführung von Fluss und Aue verleiht der Biodiversität neue Kräfte:
Durch den Wechsel von Wasser und Trockenheit sind die Auen und ihre Wälder ein einzigartiger Lebensraum für oft stark bedrohte Arten. Durch das Naturschutzgroßprojekt wird ein in Deutschland einzigartiger Naturraum erhalten. Das gesamte Gebiet ist Teil des UNESCO Biosphärenreservats Mittelelbe – der Elbebiber, das Symboltier der Elbauen, fühlt sich hier pudelwohl.

Damit sich die Natur der Auen wieder frei entfalten kann, legen wir nun noch einmal Hand an: zum Beispiel müssen heimische Baumarten, wie Eichen und Wildapfelbäume geschützt und neu angesiedelt werden. Ziel ist, die Natur wieder möglichst ursprünglich herzustellen – und dann sich selbst zu überlassen. Es gibt noch viel zu tun, um den einzigartigen Lebensraum Auenwald zu beleben – pack mit uns an und komm für einen Tag an die mittlere Elbe!

Pack mit an - bei einem der bedeutendsten Naturschutzprojekte in Deutschland! Komm an die Elbe und hilf uns, die Auenwälder zu beleben! Damit unterstützt du uns, einen einzigartigen Lebensraum zu erhalten – und erfährst dabei mehr über natürlichen Hochwasserschutz an der mittleren Elbe!

Bei Fragen zur Aktion
schreib uns gerne an
mitmachen(at)wwf.de.

Melde dich jetzt an - gemeinsam mit deiner Familie und Freunden

ACHTUNG - Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt!

Biber © Gerd Klinger / WWF

Wie du mit anpacken kannst:

Am 16. September verbringst du einen Tag mit dem WWF an der mittleren Elbe und hilfst dabei, den Auenwald zu beleben! Von unseren Naturschutz-Kollegen erfährst du aus erster Hand mehr über die Arbeit vor Ort und gehst dann – gut ausgestattet für die Arbeit – mit einem WWF-Teamleiter in den Wald. Helfen kann jeder, der motiviert ist: Ausgewählte Bäume müssen mit Draht geschützt werden, beschädigte Schutzmäntel entfernt oder auch Samen für das Pflanzen von neuen Bäumen gesammelt werden. Für (vegetarische) Verpflegung ist gesorgt– um einen Unkostenbeitrag wird vor Ort gebeten.

Wie du anreisen kannst:

Für Teilnehmer, die mit dem Zug anreisen, haben wir einen Shuttle vom Hbf Dessau nach Großkühnau eingerichtet: zwischen 9.00 und 10.00 Uhr treffen wir uns am Hbf Dessau und fahren von dort regelmäßig mit dem WWF-Bus nach Großkühnau (10 min Fahrtzeit). Dort startet unsere Aktion im Naturbad Großkühnau. Der Auenwald ist fußläufig zu erreichen.

Wer mit dem PKW anreisen möchte, kann direkt zu unserem Treffpunkt nach Großkühnau fahren – Naturbad Großkühnau.

Was du mitbringen solltest:

  • Gutes Schuhwerk, um zu spazieren und in den Wald zu gehen (am besten wasserfeste Wander-/Schnürschuhe)
  • robuste Kleidung für die Arbeitseinsätze (lange Ärmel und lange Hosen)
  • Regenschutz
  • Mücken-/Zeckenspray
  • Rucksack, um dein Lunchpaket zu tragen
  • Decke (Picknick)
  • Fotoapparat

Was dich erwartet:

09.00 – 09.45 Uhr


09.15 Uhr

10.00 Uhr




11.00 Uhr

 

11.45 Uhr



15.00 Uhr

15.00 Uhr

16.00 Uhr

Treffpunkt am Hauptbahnhof Dessau und regelmäßiger Shuttle zum Naturbad Großkühnau

Beginn Einlass Naturbad Großkühnau, Kaffee und Snack

Begrüßung

  • Einführung in die Naturschutzarbeit vor Ort
  • Ausstattung für den Arbeitseinsatz und Einteilung in die Teams pro WWF-Teamleiter

 

Aufbruch Arbeitseinsatz mit kurzer Exkursion und Informationen zum Einsatz (45 min.)


Ankunft in der Natur und Einweisung Arbeitseinsatz

Lunchpause ist eingeplant, individueller Ablauf je nach Team

Ende der Aktion und Aufbruch zurück zum Naturbad

Start Get together und Ankunft im Naturbad

Start Shuttle zum Hauptbahnhof Dessau (regelmäßig bis ca. 17 Uhr)

Melde dich jetzt an - gemeinsam mit deiner Familie und Freunden

ACHTUNG - Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt!

Biber © Gerd Klinger / WWF

Weitere Infos zum Naturschutzprojekt an der mittleren Elbe:

   
Unterstützen Sie
den WWF
Unterstützen Sie
den WWF