WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

Stand: 26.10.2016

Nachhaltig Essen für die Umwelt

Die Art und Weise wie wir uns ernähren, hat vielfältige und weitreichende Konsequenzen für uns selbst und unsere Umwelt. Wofür wir uns entscheiden bestimmt dabei maßgeblich welche Auswirkungen dies auf Natur- und Klimaschutz, das Welternährungsproblem, das Wohlbefinden von Tieren und nicht zuletzt auch auf unsere eigene Gesundheit hat.

Essensretterbrunch © WWF
Essensretterbrunch © WWF

Sind Sie ein „Large Carnivore“?

Es gibt die Möglichkeit Fleisch auch nachhaltig zu konsumieren. Am besten für die Umwelt, Tiere und die Gesundheit ist es natürlich gar keins zu essen. Aber wer nicht darauf verzichten kann oder will hat auch eine Möglichkeit: Weniger und dafür besseres Fleisch essen. Was ist den „weniger“ und vor allem, was ist „besseres“ Fleisch?


Mehr zum Thema Fleisch >>>

Haben Sie ein Schuppenproblem?

Zwei von drei Fischbeständen in Europa sind überfischt. Die Überfischung hat ökologische, soziale und wirtschaftliche Folgen. Nur eine umweltverträgliche und langfristige Fischerei hält die Meere und Menschen gesund. Hierfür brauchen wir nicht nur die Politik, Handel und Fischer, sondern auch die Verbraucher.

Mehr zum Thema Fisch >>>

Sind Sie ein Müllschlucker?

In Deutschland werden jährlich rund 18 Mio. Tonnen Lebensmittel verschwendet und weggeworfen. Das entspricht fast einem Drittel unseres Nahrungsmittelverbrauchs. Angesichts knapper Ackerflächen und steigender Weltbevölkerung können wir uns eine solche Verschwendung nicht leisten. Jeder kann etwas tun: Verbraucher, Restaurants & Caterer, Handel und Politik. 


Mehr zum Thema Lebensmittelverschwendung >>>

Sind Sie im BIO-Leistungskurs?

Achten Sie auf Bio-Produkte aus ökologischer Landwirtschaft. Auf künstliche Düngemittel oder gentechnisch verändertes Soja wird hierbei verzichtet. Nur, wo das Bio-Siegel drauf ist, ist auch Bio drin. Konventionelle Fleischwaren mit QS-Siegel erfüllen keine ökologischen Nachhaltigkeitskriterien. Werbeversprechen wie „Umweltschonend produziert“ sind ohne Siegel kaum überprüfbar. 


Mehr zum Thema Bio-Produkte >>>

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken
   
Unterstützen Sie
den WWF
Unterstützen Sie
den WWF