WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

Stand: 24.07.2017

WWF Foodtruck in Regensburg

Foodtruck in Regensburg © Benjamin Knispel / WWF

Donnerstag, 3. August und Freitag, 4. August von 10:00 bis 18:00 Uhr
am Haidplatz in Regensburg

Der WWF Foodtruck kommt nach Regensburg. Leckere Mittagssnacks, Foodhelden aus Ihrer Region und unsere WWF-Experten erwarten Sie. Mit unserem Foodtruck wollen wir aufzeigen, wie es um die Landwirtschaft rund um Regensburg bestellt ist. Denn nichts setzt der Biologischen Vielfalt mehr zu als die Zerstörung von Lebensräumen. Auch in Deutschland verlieren viele bedrohte Tier- und Pflanzenarten ihr Zuhause und damit die Voraussetzungen für ihr Leben und Überleben. Laut der Ende Mai vorgelegten Roten Liste bedrohter Biotop-Typen sind knapp zwei Drittel der 863 in Deutschland vorkommenden Lebensraumtypen wie Wiesen, Auenwälder oder Feuchtgebiete gefährdet. Als echte „Biotop-Bedrohung“ entpuppt sich dabei die intensive Landwirtschaft, die zunehmend vor allem die vielfältigen Lebensräume der Kulturlandschaft gefährdet. Weiden, Wiesen und Äcker verändern sich dramatisch und werden von überdüngten, gleichförmigen Flächen verdrängt. Die klassischen Wald- und Wiesenvögel, Schmetterlinge und Feldhamster verschwinden gemeinsam mit ihren Lebensräumen. Am Ende droht eine stumme, monotone Kulturlandschaft zu entstehen. Deshalb klären wir auf. Sie sind herzlich eingeladen, uns beim Foodtruck zu besuchen.

Die Foodhelden, die den WWF Foodtruck in Regensburg mitgestalten, sind:

Foodhelden Hausers Kochlust

Christoph Hauser hat das Unternehmen „Hausers Kochlust“ vor 13 Jahren nach einem Studium für Lehramt und einer abgeschlossenen Kochlehre gegründet. Der Anspruch des Unternehmens lautet: Gutes Essen kochen und gute Gastgeber zu sein. Er leitet zudem Slow Food Regensburg Oberpfalz, ist bei der Slow Food Chef Alliance, ist Mitglied bei den Green Chefs und engagiert sich in der Flüchtlingshilfe.

Foodhelden Füllgut

Der Unverpackt-Laden “Füllgut” verzichtet auf Plastik. Alle Lebensmittel können dort in eigene Gefäße eingefüllt werden. Zudem achtet das Unternehmen darauf, regionale und hochwertige Ware anzubieten. Die fünf R bilden die Grundlage für das Unternehmen: refuse, reduce, reuse, recycle, rot.

Foodhelden ebner

Bereits seit 1896 gibt es die Traditionsbäckerei ebner in Regensburg. Über Jahrzehnte wurde das fundierte Wissen rund um das Brot weitergegeben. Natürlich wird ohne chemische Zusatzstoffe gearbeitet und Bio-Zutaten finden nach und nach ihren Weg in die Bäckerei. Mehr über die Bäckerei ebner erfahren Sie beim WWF Foodtruck in Regensburg.

   
Unterstützen Sie
den WWF
Unterstützen Sie
den WWF