WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

Stand: 28.06.2017

WWF Foodtruck in Rostock

Der Foodtruck in Rostock © Peter Jelinek / WWF

Donnerstag, 29. Juni und Freitag, 30. Juni von 10:00 bis 18:00 Uhr
Neuer Markt in Rostock

Der WWF Foodtruck kommt nach Rostock. Leckere Mittagssnacks, Foodhelden aus Ihrer Region und unsere WWF-Experten erwarten Sie. Mit unserem Foodtruck wollen wir aufzeigen, wie es um die Landwirtschaft rund um Rostock bestellt ist. Denn nichts setzt der Biologischen Vielfalt mehr zu als die Zerstörung von Lebensräumen. Auch in Deutschland verlieren viele bedrohte Tier- und Pflanzenarten ihr Zuhause und damit die Voraussetzungen für ihr Leben und Überleben. Laut der Ende Mai vorgelegten Roten Liste bedrohter Biotop-Typen sind knapp zwei Drittel der 863 in Deutschland vorkommenden Lebensraumtypen wie Wiesen, Auenwälder oder Feuchtgebiete gefährdet. Als echte „Biotop-Bedrohung“ entpuppt sich dabei die intensive Landwirtschaft, die zunehmend vor allem die vielfältigen Lebensräume der Kulturlandschaft gefährdet. Weiden, Wiesen und Äcker verändern sich dramatisch und werden von überdüngten, gleichförmigen Flächen verdrängt. Die klassischen Wald- und Wiesenvögel, Schmetterlinge und Feldhamster verschwinden gemeinsam mit ihren Lebensräumen. Am Ende droht eine stumme, monotone Kulturlandschaft zu entstehen. Deshalb klären wir auf. Sie sind herzlich eingeladen, uns beim Foodtruck zu besuchen.

Die Foodhelden, die den WWF Foodtruck in Rostock mitgestalten, sind:

In der „Grünen Kombüse“ entwickeln die beiden Köche Heiner Jörhs und Josef Czerwinski abwechslungsreiche, lecker-vegane Ernährungsideen. Bei ihren Einkaufstouren vertrauen sie regionalen Händlern und Produzenten sowie auf die Frische saisonaler Angebote. Das hält zudem den CO2-Fußabdruck klein.

Die „hufe8“ ist ein von Anna und Lukas Propp bewirtschafteter Landwirtschaftsbetrieb, der nach den Richtlinien des „demeter“-Verbands biologische Produkte erzeugt. Beim WWF Foodtruck beweisen sie, dass ihre Hühner nicht nur beste Bio-Eiern liefern, sondern die üblicherweise als nutzlos aussortieren Hähne auch gutes Fleisch.

Der Familienbetrieb aus der Vorpommerschen Boddenlandschaft möchte mit nachhaltigem Wirtschaften zum Schutz ihrer heimatlichen Naturlandschaft beitragen. „LandDelikat“ verarbeitet Kaffee, Kakao, Lupinen und Getreide in traditioneller, schonender Trommelröstung. Großer Wert wird auf ökologische, lokale und sozial verträgliche Produktion gelegt.

   
Unterstützen Sie
den WWF
Unterstützen Sie
den WWF