WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

Überfischung - Januar 2012

Die große Verschwendung: Mehr als ein Viertel aller Fischbestände weltweit sind überfischt. Den Raubbau in unseren Meeren haben zu einem großen Teil wir Europäer zu verantworten. Unsere Flotten sind zu groß, mit unserem Pro-Kopf-Verbrauch an Fisch ist es ebenso. Und dann das große Problem des Beifangs: Allein in der Nordsee wird rund ein Drittel der gefangenen Fische meist tot zurück ins Meer geworfen. Deshalb brauchen wir dringend eine komplett nachhaltige Fischerei. Der WWF setzt sich daher für eine grundlegende europäische Fischereireform ein. 

© WWF
© WWF
   
Holen Sie sich das
Magazin nach Hause!
Holen Sie sich das
Magazin nach Hause!