Content Section

Mit einem jährlichen Wert von 19 Milliarden US Dollar stellt der illegale Handel mit Wildtieren den viertgrößte illegalen Handel weltweit dar - nach Drogenhandel, Produktpiraterie und Menschenhandel. Wilderei und Wildtierkriminalität sind nicht nur eine Gefahr für den Erhalt der Artenvielfalt, sondern bedrohen auch die Entwicklung der Herkunfts- und Abnehmerländer, sowie die Sicherheit und Gesundheit der Menschen vor Ort.

Im Rahmen der internationalen Wildlife Crime Initiative (WCI) setzt sich der WWF gegen den illegalen Handel mit Wildtierprodukten, insbesondere von Elefant, Nashorn und Tiger, ein. Die WCI konzentriert sich dabei auf alle Punkte entlang der illegalen Handelskette: Wilderei, Handel und Konsum.

Mit deiner Fördermitgliedschaft kannst du dazu beitragen, diesen Plan umzusetzen!

Das macht der WWF, um die Wilderei weltweit zu stoppen:

Wilderei vor Ort bekämpfen © WWF

Wilderer töten mehr als drei Nashörner pro Tag und 20.000 Elefanten pro Jahr. Es ist dringend notwendig, die Wilderei vor Ort zu unterbinden:

  • Entwicklung eines "Zero-Poaching-Toolkits", das regional anpassbare Standards und Maßnahmen enthält
  • Wildhüter vor Ort ausrüsten und professionalisieren
  • Lokale Gemeinden einbinden
Handel stoppen © WWF

Den Handel mit illegalen Wildtierprodukten durch grenzüberschreitend organisierte, kriminelle Banden eindämmen:

  • Zusammenarbeit mit Regierungen, Behörden und Unternehmen
  • Handelsfluss der illegalen Wildtierprodukte unterbinden
  • Einsatz neuer Technologien für das Aufspüren von illegalen Produkten
Nachfrage eindämmen © WWF

Die Einstellung der Menschen gegenüber dem Konsum von illegalen Wildtierprodukten, vor allem in China, Vietnam und Thailand, ändern:

  • Kampagnen zur Verhaltensänderung
  • Verfügbarkeit von illegalen Produkten verringern
  • Restaurants, Geschäfte und Unternehmen überzeugen, keine Wildtierprodukte zu verkaufen

Werde jetzt WWF-Fördermitglied und hilf uns, die Wilderei weltweit zu stoppen!

  • Fördermitglieder erhalten vierteljährlich das WWF Magazin mit spannenden Berichten zu aktuellen Naturschutzthemen.

  • WWF zum Anfassen: Nimm an Exkursionen in unsere Projektgebiete teil.

  • Als neues Fördermitglied bekommst du die WWF-Anstecknadel mit dem Pandabären.

  • Fördermitglieder erhalten ein Gutscheinheft mit exklusiven Vergünstigungen von Bonuspartnern.

  • Du kannst unseren Fördermitglieder-Service nutzen.

  • Die Fördermitgliedschaft kann jederzeit, frist- und formlos gekündigt werden.

Wir danken unseren neuesten Fördermitgliedern:

Vielen Dank!

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken