WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

Stand: 19.02.2016

Flamingos im Allgäu - Bild des Tages

Flamingos im Allgäu © picture alliance / dpa
Flamingos im Allgäu © picture alliance / dpa

Ein Farbklecks im Winter

Als ob es das Normalste der Welt wäre, steht eine Gruppe pinkfarbener Flamingos wie ein fröhlicher Farbklecks in der grauen Landschaft. Fünf der farbenprächtigen Tiere entdeckte man diese Woche am Forggensee in Füssen (Bayern), auf dem zu dieser Jahreszeit normalerweise nur heimische Schwäne und Enten umherschwimmen. Flamingos leben – mit Ausnahme des Rosaflamingos – eigentlich nicht in Europa, doch in den letzten Jahren wurden die Exoten immer wieder vereinzelt in Bayern gesichtet. Ein Beispiel für gelungene Integration? Oder sind die Vögel Vorboten des Klimawandels? Vielleicht. Wahrscheinlicher ist es aber, dass es sich um eine Gruppe freiheitsliebender Gesellen auf der Flucht handelt. Experten vermuten, dass die Tiere aus einem Tierpark entkommen sind. 

 

Streberwissen: Flamingos ernähren sich von kleinen Fischen, Krebsen, Muscheln und Teilen von Wasserpflanzen. Vor allem aber haben sich die Vögel auf Plankton spezialisiert, den sie mit ihrem hochspeziellen Schnabel aufnehmen. Der Schnabel ist mit Lamellen ausgestattet, durch die die Mikroorganismen aus dem Wasser gefiltert werden. Bis zu fünfmal pro Sekunde (!)  kann ein hungriger Flamingo Wasser in den Schnabel hinein- und hinauspumpen.

WEITERE BILDER

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken
   
Unterstützen Sie
den WWF
Unterstützen Sie
den WWF