WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

Stand: 05.04.2017

Playing Possum

Einfach mal hängen lassen © iStock / Getty Images
Einfach mal hängen lassen © iStock / Getty Images

Das spielende Opossum

 

Opossums können viel.  Zum Beispiel mit Hilfe ihres Greifschwanzes spielend gut klettern. Die amerikanische Redewendung „playing possum“ hat damit aber nichts zu tun. Das heißt: "sich tot stellen" - wie es die Beutelratten bei Gefahr eben machen. Biologen nennen das Schreckstarre. Die Opossums haben es aber noch ein wenig verfeinert und fangen dann sogar an, nach totem Tier zu riechen.

Gefahr droht den Beutelratten von Füchsen, Koyoten, Greifvögeln und dem Straßenverkehr – aber nicht von Schlangen, denn Opossums sind gegen viele Schlangengifte und auch andere natürliche Gifte immun.

 

Streberwissen: Die verschiedenen Arten von Opossums kommen von Kanada bis Argentinien vor und eben nicht in Australien. Hierzulande werden sie häufig mit den Possums verwechselt. Diese sind zwar auch Beuteltiere, kommen aber in Australien vor und unterscheiden sich durch mehr als nur das O.  

WEITERE BILDER

   
Helfen Sie mit
einer Spende
Helfen Sie mit
einer Spende