WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

Stand: 22.06.2017

Veto gegen Amazonas-Abholzung

Veto gegen Amazonas-Abholzung © iStock / Getty Images
Veto gegen Amazonas-Abholzung © iStock / Getty Images

Amazonas: Präsident Temer legt Veto gegen Reformpläne für Schutzgebiete ein

Großartige Neuigkeiten aus Südamerika: Der brasilianische Präsident Michel Temer hat vorläufig die umstrittenen Pläne gestoppt, nach denen der Amazonas bis zu 600.000 Hektar geschützter Fläche verlieren könnte. Temer belegte zwei entsprechende Gesetzesvorlagen mit je einem Veto und einem Teilveto. Damit folgte der Präsident den Forderungen zahlreicher Umweltschützer rund um den Globus. 


An dem Protest gegen die Pläne beteiligten sich neben vielen Politikern auch Prominente wie Leonardo Di Caprio und Gisele Bündchen. Allerdings ist sind die Reformvorhaben mit diesem vorläufigen Stopp noch nicht ad acta gelegt: „Durch das Veto haben wir Zeit gewonnen. Aus der Schusslinie ist der Amazonas jedoch nicht. Es steht zu befürchten, dass die Pläne bestenfalls leicht abgeschwächt werden“, sagt Christoph Heinrich, Vorstand Naturschutz beim WWF Deutschland.

WEITERE BILDER

   
Unterstützen
Sie den WWF
Unterstützen
Sie den WWF