Content Section

Bundes-Bäume erhalten FSC-Siegel

02. März 2006

Teilerfolg für WWF: Die ersten 32.000 Hektar Bundesforst werden nachhaltig

 

Frankfurt a. M., 02.03.2006-Es ist ein wichtiger Etappensieg: Erstmals haben rund 32.000 Hektar Bundeswald in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern das FSC-Siegel erhalten. 'Der Weg zu diesem anspruchsvollen Umwelt-Siegel war steinig, doch jetzt haben wir es geschafft', sagt Nina Griesshammer, WWF-Waldexpertin. 'Die jahrelangen Bemühungen der FSC-Befürworter haben sich gelohnt. Jetzt arbeiten wir darauf hin, dass möglichst bald weitere Wälder in der Bundesrepublik hinzukommen.' Insgesamt gehören 600.000 Hektar Wald dem Bund, 145.000 davon erfüllen die Voraussetzungen für das FSC-Siegel. Durchgeführt wurde die Zertifizierung durch die GFA Counsulting Group.

 

 

 

Mit dem internationalen Siegel des Forest Stewardship Councils (FSC) werden nur Wälder ausgezeichnet, die zugleich sozial und umweltverträglich bewirtschaftet werden. 'Beim Kauf von Holz oder Papier mit dem FSC-Siegel können die Verbraucher sicher sein, dass diese Produkte nicht aus Waldzerstörung stammen', betont die WWF-Expertin.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken