WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

Teilnahmebedigungen des WWF Earth Hour Rezeptwettbewerbs

  1. Die Teilnehmer bestätigen mit der Einsendung ihres Rezeptes, dass sie die nachfolgenden Teilnahmebedingungen gelesen haben und diese akzeptieren.
  2. Das eingereichte Rezept sollte die 6 Regeln für nachhaltigen Genuss erfüllen. Es sollte zusammen mit einer Liste der Zutaten und der Beschreibung der Vor- und Zubereitung per E-Mail an earthhour(at)wwf.de geschickt werden.
  3. Zusätzlich können die Teilnehmer Fotos der zubereiteten Rezepte einreichen, diese gehen jedoch nicht in die Bewertung ein. Die Teilnehmer versichern dabei, dass die Fotos nicht die Urheberrechte oder andere Immaterialgüterrechte von Dritten verletzen; der WWF übernimmt für Urheberrechtsverletzungen Dritter keine Haftung.
  4. In dem Zeitraum vom 29. Februar bis 19. März 2012 können Teilnehmer ihre Rezepte per E-Mail einreichen. Rezepte, die nach dem 19. März 2012 eingereicht werden, können nicht mehr beim Wettbewerb berücksichtigt werden.
  5. Teilnehmer geben mit der Einsendung ihres Rezeptes ihr Einverständnis, dass das Rezept, ihr Name und gegebenenfalls angehängte Fotos auf der Website des WWF und auf dem WWF-Facebook-Profil veröffentlicht werden dürfen.
  6. Teilnehmer versichern, dass das eingereichte Rezept von ihnen und nicht von Dritten stammt und nicht in Immaterialgüterrechte Dritter eingreift.
  7. Teilnehmer müssen ihren Namen, ihre E-Mailadresse, ihr Geburtsdatum und ihre Postanschrift angeben, damit wir ihnen das Rezeptheft und ggfs. die Gewinne zuschicken können.
  8. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Alle anderen Teilnehmer bekommen keine Benachrichtigung. Die Siegerrezepte werden am 26. März auf der Website des WWF unter www.earthhour.wwf.de veröffentlicht.
  9. Die drei Erstplatzierten bekommen jeweils das Kochbuch „Herdhelden“ von Sarah Wiener; für das Gewinnerrezept gibt es zusätzlich einen 50 Euro Gutschein für eine Bio-Kiste aus der Region. Der WWF behält sich vor, den Anbieter selbst zu bestimmen.
  10. Die Preise können nicht als Geldwert ausgezahlt werden.
  11. Bei offensichtlichen Täuschungsversuchen wird der Teilnehmer vom Wettbewerb ausgeschlossen.
  12. Teilnehmer müssen ihren Wohnsitz in Deutschland haben.
  13. Teilnehmer müssen das vierzehnte Lebensjahr vollendet haben.
  14. Eine Mehrfacheinsendung führt zur Ungültigkeit der Teilnahme.
  15. Die Teilnahme birgt keinerlei Verpflichtungen und ist kostenlos.
  16. Mitarbeiter des WWF sind vom Wettbewerb ausgeschlossen.
  17. Der WWF behält sich vor, den Ablauf und die Teilnahmebedingungen kurzfristig zu ändern, wenn dies aus organisatorischen oder technischen Gründen erforderlich sein sollte.
   
Deine Spende für
unseren Planeten
Deine Spende für
unseren Planeten