Content Section

Vereinte Nationen und Vatikan unterstützen Earth Hour

23.03.2012
Eine Woche vor der WWF Earth Hour hat auch der Generalssekretär der Vereinten Nationen Ban Ki-Moon per Youtube-Video seine Unterstützung der globalen Umwelt- und Klimaschutzaktion bekundet.

Ban kündigte an, dass auch die UN-Gebäude weltweit am 31.3.2012 von 20.30 bis 21.30 Uhr für eine Stunde ihre Beleuchtung ausschalten werden. In seiner Grußbotschaft rief er weltweit alle Bürger und Bürgerinnen, Städte, Organisationen und Unternehmen dazu auf, sich an der WWF Earth Hour zu beteiligen - vor allem aus Solidarität gegenüber einem Fünftel der Weltbevölkerung, die keinen Zugang zu Elektrizität habe. „Das Licht auszuschalten ist ein Symbol für unser Engagement für eine nachhaltige Energieversorgung, die allen zugänglich ist.“ , so Ban. „Wir müssen in Zukunft eine saubere, effiziente und für jedermann erschwingliche Energieversorgung sicherstellen.“

Auch der Vatikan wird dieses Jahr seine Unterstützung der Earth Hour Botschaft zeigen. So wird die Beleuchtung des 137 Meter hohen Petersdoms in Rom, eines der größten christlichen Kirchengebäude der Welt, erlöschen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken