WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

Earth Hour 2016

Für einen lebendigen Planeten

Was für eine Earth Hour! Mit 178 teilnehmenden Ländern und über 7000 Städten konnte die 10. Earth Hour neue Rekorde verzeichnen. Nicht nur weltweit. Auch in Deutschland haben am 19. März um 20:30 Uhr insgesamt 241 Städte das Licht ausgeschaltet – 14 mehr als im Vorjahr.

Gemeinsam haben wir für mehr Klimaschutz demonstriert. Zum Schutz der Arten und unseren lebendigen Planeten. 

Die WWF Earth Hour ist eine symbolische Aktion, die zum Nachdenken anregen soll. Millionen von Menschen schalten für eine gemeinsame Stunde am gleichen Abend ihr Licht aus, während zeitgleich weltberühmte Wahrzeichen gewollt im Dunkeln versinken. Zusammen setzen wir damit ein unübersehbares Zeichen für mehr Umwelt- und Klimaschutz. Ein Zeichen, das weit über die 60 Minuten hinausgeht. Schließlich geht Klimaschutz nicht nur zur Earth Hour, sondern kann an 365 Tagen im Jahr gelebt werden. 

Das war die Earth Hour 2016
Live-Ticker zur Earth Hour

Klimaschutz ist auch Artenschutz!

Die globale Erwärmung wird immer offensichtlicher. Viele zum Teil irreversible Folgen des Klimawandels sind bereits heute Realität. Dürrekatastrophen, Hochwasser, Wetterkapriolen – sie alle werden laut wissenschaftlichen Analysen durch die klimatischen Veränderungen begünstigt. Wir Menschen, aber auch viele Tiere leiden unter den Folgen des Klimawandels. Schon heute ist eine von sechs Arten durch den Klimawandel vom Aussterben bedroht.

Durch die Erwärmung der Erde verändert sich der Lebensraum, die Lebensgrundlage der Tiere, und treibt sie an den Rand ihrer Existenz. Machen wir weiter wie bisher, wird es Arten wie zum Beispiel den Afrikanischen Elefanten vielleicht schon bald nicht mehr geben. Wer das Klima schützt, schützt auch den Erhalt der Arten. Deswegen haben wir mit der Earth Hour 2016 ein weltweites Zeichen für mehr Klimaschutz gesetzt. Für die Arten und für einen lebendigen Planeten.

Licht aus - und dann?

Wusstest Du, dass wir in Deutschland sofort zwei Kraftwerke abschalten könnten, wenn alle Menschen auf Standby-Modus ihrer Fernseher und Stereoanalgen verzichten würden? Der Klimaschutz fängt bei Dir an! Mit nur wenigen und einfachen Tricks kannst Du ganz effektiv Energie sparen und Deinen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Ganz wichtig ist nach wie vor für das Thema Klimaschutz zu sensibilisieren. Was bedeutet Klimaschutz für Dich? Wie kannst Du Klimaschutz in Deinen Alltag integrieren? Rede mit Deinen Freunden, Familie und Kollegen immer wieder über den Klimaschutz, tauscht Euch über Energiespartipps aus oder organisiere Deine Earth Hour

Tipps und Tricks: Wie Du im Alltag unser Klima schützen kannst

   
Informiert
bleiben
Informiert
bleiben