Content Section

Stand: 20.03.2018

Feiert am Brandenburger Tor mit uns die Earth Hour

Earth Hour am Brandenburger Tor in Berlin © Kay H.
Earth Hour am Brandenburger Tor in Berlin © Kay H.

Am Samstag, den 24. März gehen um 20:30 Uhr rund um den Globus für eine Stunde die Lichter aus. Das zentrale deutsche Earth-Hour-Event findet dieses Jahr in Berlin auf dem Pariser Platz statt. Pünktlich um halb neun werden wir das Brandenburger Tor für eine Stunde in Dunkelheit hüllen. Vor dem Wahrzeichen baut der WWF einen Tatort auf, der das weltweite Artensterben symbolisiert. Mit dabei sein wird WWF-Botschafter und ehemaliger Tatort-Kommissar Andreas Hoppe.

Kommt vorbei und feiert mit uns die Earth Hour 2018!

Ablaufplan für das zentrale Earth-Hour-Event

20:15 Uhr: Ansprachen von Andreas Hoppe und Christoph Heinrich

20:30 Uhr: Beginn der Earth Hour 2018

20:40 Uhr: Auftritt Chor „Unität“


Während der Earth Hour legen Millionen Privatpersonen symbolisch den Schalter um und setzen so ein Zeichen für den Klima- und Umweltschutz. Gleichzeitig hüllen viele Tausend Städte ihre bekanntesten Bauwerke in Dunkelheit, darunter auch zum Beispiel das New Yorker Empire State Building oder das Taj Mahal in Indien. Auch in Deutschland ist die Earth Hour zu einer Massenbewegung geworden. Bereits 327 Städte und Gemeinden haben hierzulande ihre Teilnahme zugesagt.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken

Marginal Section