Content Section

Stand: 18.08.2015

Amazonas: Gigantisch, geheimnisvoll und in großer Gefahr

Lebendiger geht es kaum

© Staffan Widstrand / WWF

Lebendiger geht es kaum

Durch das dichte Grün des Amazonas-Regenwaldes schleichen Jaguar, Tapir und Ozelot, in den Baumkronen ertönen die Rufe von Tukanen, Aras und riesigen Kaiseradlern. Kolibris umschwirren bunte Blüten so schnell, dass das Auge ihnen kaum zu folgen vermag. Und im gigantischen Flusssystem des Amazonas tummeln sich Flussdelphine, Riesenotter und über 3000 verschiedene Fischarten. Auf einem Hektar findet man in Amazonien ungefähr so viele verschiedene Tiere und Pflanzen wie in ganz Deutschland.