Content Section

Amur-Leopard: Überraschungen vom seltensten Jäger der Welt

Eine alarmierende Neuigkeit

© Vasiliy Solkin / WWF-Russia

Eine alarmierende Neuigkeit

Die alarmierende Neuigkeit: Im Untersuchungsgebiet wurde auch Spuren von 23 Amur-Tigern gefunden: doppelt so viele wie noch vor fünf Jahren. Das ist eigentlich eine sehr positive Entwicklung, doch Tiger und Leoparden tolerieren einander nicht: Die bevorzugte Beute von Tigern und Leoparden überlappen sich hier und es entsteht starke Nahrungskonkurrenz. Zwei Fälle, in denen Tiger Leoparden jagten, wurden nachgewiesen. Nur die besseren Kletterfähigkeiten rettete die gepunktete Katze vor der gestreiften. Wie wird die Tigerpopulation die Leoparden beeinflussen? An diesem Punkt muss die weitere Forschung ansetzen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken