WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

Augen der nordischen Nächte

Warten auf den Wolf

© Felix Heintzenberg

Warten auf den Wolf

An Wölfe oder auch Bären kann man sich nicht mit der Kamera heranschleichen.

Um diesen Wolf abzulichten, saß der Fotograf eine Woche lang jede Nacht in einem getarnten Bretterverschlag – von abends um sechs bis morgens um acht. Die entscheidende Begegnung schließlich dauerte gerade einmal zehn Minuten.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken
   
Unterstützen Sie
den WWF
Unterstützen Sie
den WWF