Content Section

Stand: 06.03.2014

Borneo und Sumatra: Von Koboldmakis und Nasenaffen

Heimat der Languren

Ein Thomas-Langur (Presbytis thomasi) © Samsul Komar / WWF-Indonesia

Heimat der Languren

Trotz des Nationalparkstatus der Tesso Nilo-Landschaft auf Sumatra (Indonesien) wurde dort illegal gerodet, um Teile des Nationalparks in Ölpalmfelder umzuwandeln.


Verglichen mit anderen Primaten Südostasiens geht es dem Thomas-Langur, der im Norden Sumatras lebt, noch relativ gut. Die Weltnaturschutzunion (IUCN) listet die Art nur unter „gering gefährdet“.