Content Section

Stand: 14.04.2014

Die Alpen – Naturparadies in Gefahr

Mehr als man denkt

Viele Alpwiesen sind mit Wildblumen übersät © WWF-Schweiz

Mehr als man denkt

Trotz jahrhundertelanger Besiedelung und anderer Eingriffe des Menschen findet sich in den Alpen auch noch sehr ursprüngliche Natur. Eiche, Buche, Esche und Ahorn beherrschen immer noch weite Gebiete. Viele Alpwiesen sind mit Wildblumen übersät. Mehr als ein Drittel aller europäischen Pflanzenarten wächst in den Alpen und viele, die es sonst nirgends auf der Welt gibt! Das ist ein einzigartiges Naturerbe und absolut unersetzlich.