Content Section

Die Welt durstet

Wasserverschwender Landwirtschaft

© R. Maro / WWF

Wasserverschwender Landwirtschaft

Die zunehmende Weltbevölkerung wird auch mehr Wasser verbrauchen. Mehr als 70 Prozent des weltweiten Wasserverbrauchs werden für Bewässerung von Feldern und für die Viehzucht verwendet. Nach Berechnungen der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation FAO benötigt man 1000-3000 Liter Wasser, um ein Kilo Reis zu produzieren, für ein Kilo Rindfleisch sind es sogar 13.000-15.000 Liter. Und durch schlechte Bewässerungsmethoden verdunstet ein großer Teil des Wassers, noch bevor es die Felder erreicht. Deswegen sind nachhaltige Landwirtschaftkonzepte nötig.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken