WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

Stand: 14.02.2014

Faszination Kegelrobbe

Spitzenschwimmer

Kegelrobbe unter Wasser © Philipp Kanstinger / WWF

Spitzenschwimmer

Kegelrobben sind an Land tapsig und unbeholfen. Das liegt an ihrem Körpergewicht, den wenig agilen Flossen - aber auch weil ihre Augen im Trockenen weniger scharf sehen. Im Wasser sind sie ausdauernde und schnelle Schwimmer. Sie können Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 30 Kilometer pro Stunde erreichen. Für eine Mahlzeit tauchen die Robben auch schon mal in 100 Meter Tiefe. Gemessene Rekordtiefe: 400 Meter.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken
   
Helfen Sie der
Kegelrobbe
Helfen Sie der
Kegelrobbe