Content Section

Fotostrecke: Die bedrohten Arten des Nordostatlantik

Grönlandwal

Grönlandwal © naturepl.com / Martha Holmes / WWF-Canon

Grönlandwal

Die Grönlandwale sind beeindruckende Tiere. Mit ihren mächtigen Schädeln können sie bis zu 30 cm dicke Eisschichten durchbrechen. Ihre Köpf machen bis zu 40 Prozent ihrer Gesamtkörperlänge aus. Sie besitzen stark nach oben gebogene Ober- und Unterkiefer, was den Grönlandwalen den englischen Namen „Bowhead Whale“ (Bogenkopfwal) einbrachte. Ihr Bestand wird auf unter 10.000 Individuen geschätzt.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken