Content Section

Gewinner und Verlierer des Jahres 2012

Lonesome George

© Martin Harvey / WWF

Lonesome George

Ein symptomatisches Einzelschicksal ist der Tod von Lonesome George. Mit ihm ist im Juni 2012 auf der Galapagos-Insel Pinta der letzte Vertreter der Riesenschildkröte Chelonoidis nigra ssp. abingdoni ausgestorben. George wurde etwa 100 Jahre alt und galt als einsamstes Tier der Welt. Forscher haben zwar im November Gene von Chelonoidis nigra ssp. abingdoni in anderen Schildkröten entdeckt, doch nach derzeitigem Stand der Wissenschaft ist es nicht möglich, hieraus eine neue Generation zu züchten oder gar zu klonen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken