Zur Website des DLR – Erdbeobachtung" />

Content Section

Globaler Wandel - Die Erde aus dem All

Das Abschmelzen der Arktis

Entnommen aus "Globaler Wandel - Die Erde aus dem All" mit freundlicher Genehmigung des Earth Observation Center des DLR* www.dlr.de/EOC

Das Abschmelzen der Arktis

Seit dem Jahr 1978 messen Wissenschaftler den Verlust der Eisfläche in der Arktis. Schon jetzt haben sich die Eismassen um über zehn Prozent verringert. Auf der Grundlage der Aufnahme aus dem Jahr 2002 wurde eine Simulation für das Jahr 2070 erstellt. Weite Teile der Arktis werden eisfrei und somit schiffbar sein. Auch die Exploration von Bodenschätzen wird so möglich - Eine Entwicklung, die das Ökosystem der Arktis grundlegend zu zerstören droht.


*Datenquelle: National Snow and Ice Data Center (NSIDC), Arctic Climate Impact Assessment (ACIA), NASA


Zur Website des DLR – Erdbeobachtung

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken