Content Section

Invasive Arten: Gefahren der biologischen Einwanderung

Halsbandsittich und Alexandersittich

© Frank Vassen / Flickr

Halsbandsittich und Alexandersittich

Der auffällig grüne Papagei mit dem roten Schnabel kommt ursprünglich in Afrika sowie Süd- und Südostasien vor. Gefangenschaftsflüchtlinge haben inzwischen in vielen Städten Deutschlands winterfeste Kolonien gebildet, etwa in Bonn, Mainz, Worms und Heidelberg. Im Frühsommer ziehen die Tiere in Schwärmen von jeweils 10 bis 30 Exemplaren während der Nahrungssuche durchs Stadtgebiet und die Obstanbauflächen der Umgebung. Die Sittiche stehen in Nahrungskonkurrenz mit anderen fruchtfressenden Vogelarten und sorgen ferner für Lärmbelästigung sowie Verkotungen unter Massenschlafplätzen. Die Vögel richten Schäden im Obstanbau an und sind keine Freunde der ökologischen Gebäudesanierung: Berichten zufolge bauen sie Bruthöhlen in der Styroporschicht der Außenfassaden wärmegedämmter Gebäude.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken