WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

Rote Liste gefährdeter Arten

Komodowaran – schwindende Riesenechsen

© Michael Poliza / WWF

Komodowaran – schwindende Riesenechsen

Auf den indonesischen Inseln Komodo, Rinca, Gili Mota, Uwada Sami und Flores gibt es nur noch wenige Exemplare dieser Riesenechsen, die bis zu drei Meter lang werden können. Mit leerem Magen wiegen sie um die 50 kg. Nach einer ausgiebigen Mahlzeit kann der Komodowaran aber über 100 kg auf die Waage bringen. Doch das wird immer schwieriger, da die Bestände der Beutetiere teilweise stark zurückgehen. Außerdem machen Lebensraumverlust und Isolation dem Komodowaran zu schaffen. Das Riesenreptil lebt nur noch in wenigen kleinen isolierten Gebieten.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken
   
Unterstützen Sie
den WWF
Unterstützen Sie
den WWF