Content Section

Tierische Superlative

Weitsprung

© Martin Harvey / WWF-Canon

Weitsprung

Weitsprungmeister ist das australische Riesenkänguru. Das Beuteltier kann dank seiner starken Hinterbeine bis zu 13,5 Meter weit und über drei Meter hoch springen. Der Schwanz sorgt dafür, dass die Kängurus dabei nicht das Gleichgewicht verlieren. In Proportion zu seiner geringen Körpergröße ist jedoch der Floh der beste Weit- bzw. Hochspringer im Tierreich. Mit nur 2,5 Millimetern Körpergröße ist er zwar ein Winzling, dafür kann er aber beachtliche 50 Zentimeter weit springen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken