WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

WWF-Bild des Tages

Breitmaul und Spitzmaul

Nashorn © naturepl.com / Richard Du Toit / WWF

Breitmaul und Spitzmaul

Heute ist Weltnashorntag. Ein Tag zum Kämpfen, nicht zum Feiern. Die Bedrohung durch Wilderei und den illegalen Handel ist leider alles andere als beseitigt. Allein Südafrika hat in diesem Jahr schon mehr als 770 Nashörner verloren. Der Kampf gegen das Morden kann aber nicht nur in Afrika geführt werden. Es braucht dafür weltweite Anstrengungen – gerade in Asien. Zum Weltnashorntag unterstützt der WWF eine Öffentlichkeitskampagne in Vietnam, wohin das das meiste Nashorn geschmuggelt wird. Unser Kampf geht an allen Fronten weiter! Helfen Sie mit!

Streber-Wissen: Südafrika ist Nashornland. Nirgendwo auf der Welt gibt es mehr Rhinozerosse als hier. Fast drei Viertel des weltweiten Bestandes lebten am südlichen Zipfel Afrikas. Derzeit gibt es in Südafrika etwa 18.000 Breitmaul- und 2000 Spitzmaulnashörner.


Lesen Sie mehr zum Thema Nashorn-Wilderei >>>

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken
   
Unterstützen Sie
den WWF
Unterstützen Sie
den WWF