WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

WWF-Bild des Tages

Buckelwale bei der Jagd

Buckelwale © Duncan Murrell/ animal press/ Barcroft Media

Buckelwale bei der Jagd

Bei der Jagd arbeiten bis zu 20 Buckelwale miteinander. Sie umkreisen die Schwärme und stoßen dabei Blasen aus. Die Fische werden so mit einem drehenden, blubbernden Netz gefangen. Die Wale treiben dann die Fische an die Oberfläche und verschlingen sie beim Auftauchen. Dieses faszinierende Schauspiel wurde aus einem Kajak fotografiert. Ganz ungefährlich ist die Situation nicht: Buckelwale sind mit durchschnittlich 30 Tonnen wahre Giganten des Tierreichs, mit einem Schluck nehmen sie tausende Liter Meerwasser in ihre Münder auf. Auch wenn Menschen (und Kajaks) natürlich nicht auf der Speisekarte der Wale stehen - respektvoller Abstand ist sicher eine gute Idee.


Streber-Wissen: Der Buckelwal krümmt beim Abtauchen den Rücken und bildet so einen Buckel. Daher stammt sein Name – auch im Englischen wird er als Humpback whale bezeichnet.


Der Buckelwal im WWF-Artenlexikon>>

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken
   
Unterstützen Sie
den WWF
Unterstützen Sie
den WWF