WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

WWF-Bild des Tages

Schwarmintelligenz

Seelöwe im Schwarm © David Fleetham / Barcroft India / animal press

Schwarmintelligenz

Schwarzstreifen-Grunzer sind Schwarmfische. Um nicht gefressen zu werden, kann sich der gesamte Schwarm wie ein einzelnes Individuum bewegen. Wie eine wabernde Masse öffnet sich der Schwarm dort, wo der Fressfeind auftaucht, umkreist ihn und weicht immer dann blitzschnell zurück, wenn es brenzlig wird. Der Seelöwe schafft es natürlich trotzdem, ein paar Bissen frischen Fisch zu fangen. Dennoch ist die Taktik der Schwarmfische recht effektiv, denn die Feinde verlieren allzu schnell die Lust an dem bunten Treiben.


Streber-Wissen: Schwarzstreifen-Grunzer leben ausschließlich im Ozean rund um die Galapagos-Inseln. Grunzer-Fische erzeugen mit ihren Zähnen ein Geräusch, das an ein Grunzen erinnert – daher stammt auch ihr Name.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken
   
Unterstützen Sie
den WWF
Unterstützen Sie
den WWF