WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

WWF-Bild des Tages

Gemeinsam statt einsam

Große Pandas © iStock / Getty Images

Gemeinsam statt einsam

Die Geschichte vom eigenbrötlerischen Panda ist eine Mär! Bislang hatte man angenommen, dass die schwarz-weißen Bären absolute Einzelgänger seien und sich nur zur Paarungszeit mit Artgenossen träfen. Nun aber haben Wissenschaftler mit Hilfe von GPS-Halsbändern herausgefunden, dass Pandamännchen ihr Territorium doch gerne dauerhaft mit Weibchen teilen. Vielleicht gilt eben auch in der Panda-Welt: Gemeinsam schmeckt Bambus am besten.


Streberwissen: Von März bis Mai ist Paarungszeit bei den Großen Pandas, im August oder September kommen dann die winzigen Jungen zu Welt. Die wiegen mit nur 90 bis 130 Gramm fast tausendmal weniger als ihre Mutter. Wären Menschenbabies so klein, würden sie bei der Geburt im Schnitt nur etwa 80 Gramm wiegen.


Erfahren Sie mehr über den Großen Panda in unserer Info-Grafik.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken
   
Unterstützen Sie
den WWF
Unterstützen Sie
den WWF