WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

WWF-Bild des Tages

Wasserscheu!

Geparde © Paul Mckenzie / animal press

Wasserscheu!

Diese Geparden-Familie wurde wohl von einem Schauer überrascht – für die wasserscheuen Katzen ist das nicht gerade ein Grund zur Freude. Umso besser also, dass im Naturschutzgebiet Kawango-Zambesi (KaZa) die jährliche Regenzeit im März zu Ende geht. Der grenzübergreifende Park, der zum Schutz von Elefanten, Geparden, Flusspferden und vielen anderen Wildtieren eingerichtet wurde, feiert in diesen Tagen sein vierjähriges Bestehen. Auf 444.000 Quadratkilometern findet sich beim nächsten Regenguss sicherlich ein passender Unterschlupf für die Raubkatzen.


Streberwissen: Dass die meisten Katzen kein Wasser mögen, hat seinen guten Grund: Wenn das Fell durch Wasser beschwert wird, werden die agilen Tiere sehr unbeweglich und eingeschränkt. Zudem ist das Katzenfell für die Kommunikation mit Artgenossen sehr wichtig. Wird es nass, verliert eine Katze kurzzeitig ihren charakteristischen Duft, der viele Informationen über sie enthält.


Helfen Sie, das Schutzgebiet KaZa zu erhalten >>

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken
   
Unterstützen Sie
den WWF
Unterstützen Sie
den WWF