Content Section

WWF Pressebilder Artenschutz

Zu den Hauptgefährdungsursachen für die Artenvielfalt gehören die Übernutzung wildlebender Tier- und Pflanzenarten, der Bedarf an deren Produkten und der daraus resultierende Handel. Die Globalisierung der Wirtschaft und der Anstieg des Welthandels verstärken diesen Trend.

 

Die Nutzung der Bilder ist ausschließlich Journalisten deutschsprachiger Medien vorbehalten.

Der Tiger ist vor allem in Myanmar durch gezielte Bejagung für den Handel stark bedroht.
Tigerhandel in MyanmarLupe
Junger Tiger in einer Tigerfarm in Bangkok.
Junger Tiger in einer TigerfarmLupe
Um Kinder frühzeitig für die Problematik des Arten-Schwarzmarktes zu sensibilisieren, hat der WWF einen Artenschutzkoffer entwickelt.
WWF-ArtenschutzkofferLupe
Beschlagnahmtes Elfenbein
Beschlagnahmtes ElfenbeinLupe
Traditionelle Chinesische Medizin
Traditionelle Chinesische MedizinLupe
Ein WWF-Ranger in Dzanga Sangha, Zentralafrika, zeigt beschlagnahmtes Elfenbein.
Beschlagnahmtes Elfenbein in Dzanga SanghaLupe
In Namibia wird Teufelskralle gesammelt.
In Namibia wird Teufelskralle gesammeltLupe