WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

Java-, Sumatra- und Indisches Panzernashorn

In Asien sind drei Vertreter der Familie der Nashörner beheimatet, unter den heute noch existierenden fünf Arten, auch das mit den meisten Haaren – das Sumatra-Nashorn.

Indisches Panzer-Nashorn. © Peter Prokosch / WWF
Indisches Panzer-Nashorn. © Peter Prokosch / WWF

Leicht lässt es sich auch von den anderen beiden asiatischen Nashornarten, Java- und Indischen Panzernashorn, durch sein zweites Horn unterscheiden. Bis auf das Indische Panzernashorn (Rhinoceros unicornis) werden die anderen beiden Nashornarten von Wissenschaftlern in Unterarten unterschieden:

  • Java-Nashorn (Rhinoceros sondaicus): R.s. sondaicus und R.s. annamiticus.

  • Sumatra-Nashorn (Dicerorhinus sumatrensis): D.s. harrissoni, D.s. sumatrensis, D.s. lasiotis (ausgestorben).

Seit den 1960er Jahren ist der WWF gegen die Wilderei des Java-Nashorns auf Java im Einsatz. Die Umweltstiftung hat auch seit 1998 den Einsatz gegen die Wilderei und für den Schutz und die Überwachung der Lebensräume von Sumatra-Nashorn und Panzernashorn durch Patrouillen verstärkt. Des Weiteren unterstützt der WWF Anstrengungen, die natürliche Waldvegetation der Nashornhabitate zu erhalten. Gerade für die in Borneo lebenden Sumatra-Nashörner hat der Lebensraumverlust dazu geführt, dass nur noch ca. zwei Duzend Tiere, teilweise voneinander isoliert, in der Wildnis leben. Es ist fünf vor zwölf, um diese Unterart zu retten. Der WWF arbeitet deshalb eng mit der Borneo Rhino Alliance (BORA) und dem Sabah Wildlife Department zusammen, die im Tabin Wildlife Reserve ein Fortpflanzungszentrum aufbauen. Isoliert lebende Nashörner werden gefangen und dorthin gebracht. Das ist aber leichter gesagt als getan. Bisher lebten in dem Reservat nur ein Männchen und ein - mittlerweile leider unfruchtbares - Weibchen. Just zu Weihnachten 2011 ist es gelungen, ein weiteres Nashornweibchen einzufangen und in das Tabin Wildlife Reserve umzusiedeln. Dadurch besteht wieder Hoffnung, dass sich der Bestand der vom Aussterben bedrohten Nashörner doch noch auf natürliche Weise erhöht.

 

Java-Nashorn in Vietnam ausgerottet

Nicht nur in Afrika, sondern auch in Asien sind die Nashörner wieder vermehrt ins Fadenkreuz der Jäger gerückt. In Vietnam gilt das Java-Nashorn nun offiziell als ausgerottet, wie Wissenschaftler im Oktober 2011 bekanntgaben. Es wurde mit einer Gewehrkugel im Körper und ohne Horn aufgefunden. Letzte Exemplare der Java-Nashörner leben jetzt nur noch auf der indonesischen Insel Java im Ujung Kulon Nationalpark.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken
   
Der WWF
Urwaldriese
Der WWF
Urwaldriese