WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

Mythos II.

© Sarah Black / WWF-Canon
© Sarah Black / WWF-Canon

"Ohne Kohle und Kernenergie geht in Deutschland das Licht aus."

Der Mythos: „Die Stromnachfrage steigt bzw. bleibt in Zukunft gleich." 

Die Fakten: Studien im Auftrag der Industrie zeigen: Der Stromverbrauch kann massiv sinken,wenn die Politik die Weichen in Richtung Energieeffizienz stellt. 

 

Der Mythos: „Die erneuerbaren Energien können Kern- und Kohlekraftwerke nicht ersetzen,weil sie so schnell nicht zur Verfügung stehen."

Die Fakten: Die erneuerbaren Energien können bis 2050 so schnell ausgebaut werden, dass sie den Strombedarf in Deutschland zu 100 Prozent decken. 

 

Der Mythos: „Erneuerbare Energien schaffen es nicht, die Grundlast zu sichern – dafür brauchen wir Kohle- und Kernkraftwerke."

Die Fakten: Herkömmliche Grundlastkraftwerke werden überflüssig. Die Diversifikation der erneuerbaren Energieerzeugung kann die Energieversorgung sichern.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken
   
Unterstützen Sie
den WWF
Unterstützen Sie
den WWF