WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

Stand: 28.10.2013

Blühstreifen für Templin

Projekttitel

Ein Blühstreifen durch Templin – Wanderimkerei zwischen Naturschule, Kanalwiesen und Apfelschaugarten. 

Projektziel

Das neu bezogene Gelände der Forstschule wird naturnah gestaltet und schafft durch die Anlage eines Blühstreifens Nahrungsquellen für Honigbienen und andere blütenbestäubende Insekten. Die Schüler und Eltern beteiligen sich aktiv am Naturschutz durch die Anlage insektenfreundlicher Gärten.

Kurzbeschreibung

Anfang August ist die Aktive Naturschule in die private Forstschule gezogen, die seit den 30er-Jahren nicht mehr im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung genutzt wurde. Die Grundschule, der mit einziehende Kindergarten und die Gesamtschule möchten das Gelände wieder naturnah aufleben lassen. Besonders am Herzen liegt der Naturschule eine bienenfreundlichen Gestaltung des Schulhofs. Dafür soll ein Teich angelegt, Sträucher gepflanzt und Beete bestellt werden. Das Projekt wird in den darauffolgenden Jahren fortgeführt und beinhaltet noch weitere Maßnahmen sowie umweltpädagogische Einheiten.

Projektträger & Kontakt

Aktive Naturschule

Templin Röddeliner Str. 1

17268 Templin

Blühstreifen © iStock / Getty Images
Blühstreifen © iStock / Getty Images

WWF Projektbewertung

Mit der Anlage eines Blühstreifens auf dem Schulgelände, der Unterstützung von ortsansässigen Imkern, eines Naturschutzverbandes, einer Fachhochschule und des Naturparks Uckermärkische Seen, sowie umfangreicher Öffentlichkeitsarbeit möchte die Schule auf die Nützlichkeit von Bienen und Insekten hinweisen und zur Nachahmung und dem Erhalt von intakten Blühwiesen anregen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken
   
Unterstützen
Sie den WWF
Unterstützen
Sie den WWF