WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

Stand: 03.08.2015

Die Amur-Region – Der schwarze Drache im Fernen Osten

Amur Tiger © Vasily Solkin / WWF Russia
Amur Tiger © Vasily Solkin / WWF Russia

Das riesige Amur-Becken erstreckt sich von der Ostmongolei bis zum Pazifischen Ozean.  Das Herz der Region ist der Amur, der in China Heilongjiang, Fluss des schwarzen Drachen, genannt wird. Das Wasser des Amur legt von der Quelle bis zur Mündung über 4440 Kilometer unbeeinflusst von Dämmen zurück - Rekord für Asien. Mehrere Klimazonen treffen hier aufeinander und schaffen sehr unterschiedliche Lebensräume. Die letzten Amur-Tiger und Amur-Leoparden durchstreifen die temperierten Mischwälder im südlichen Teil. Wolf, Vielfraß und Luchs sind die großen Predatoren der nördlichen borealen Wälder. Die großartige Daurische Steppe im Osten der Mongolei ist noch immer Heimat für Tausende von wandernden Mongolischen Gazellen und zahlreiche Zugvögel.

Das Königreich des Amur Tigers

Die Amur-Region © WWF
Die Amur-Region © WWFLupe

In der Amur-Region vereinigen sich zentralasiatische Steppen, subarktische Taiga-Wälder und temperierte Flora und Fauna in einzigartiger Vielfalt.

Lage: Von der Ost-Mongolei bis zum Pazifik im russischen Fernen Osten. Im Süden bis zum Changbai Gebirge

Länder: Russland, China, Mongolei, Nordkorea

Fläche: rund zwei Millionen Quadratkilometer - viermal so groß wie Spanien

Lebensräume: artenreiche temperierte Nadel-Laubmischwälder, boreale Wälder, Seen und Flusssysteme (vor allem in der Mongolei), Moore, Grassteppen

Arten im Fokus des WWF

Kostbare Wildnis im Brennpunkt wirtschaftlicher Interessen

Die Nachfrage nach wertvollen Harthölzern, vor allem in China, treibt die Waldzerstörung durch legale und illegale Übernutzung im russischen Teil der Region an. Ein gravierendes Problem sind jährlich wiederkehrende großflächige Waldbrände. Die Wilderei bleibt die größte direkte Gefährdung für Amur-Tiger und Amur-Leopard. Zum einen wegen ihrer Körperteile für die auf dem chinesischen Schwarzmarkt hohe Preise erzielt werden. Zum anderen werden ihre Beutetiere gejagt, um Wildfleisch beschaffen. Die industrielle und landwirtschaftliche Entwicklung wird in Nordost-China vorangetrieben und zerstört wertvolle Feuchtgebiete. Planungen für Dammbauten an den Nebenflüssen des Amur, gefährden das einzigartige Flusssystem. 

Das macht der WWF in der Amur-Region

So können Sie helfen

Tiger Patenschaft

Werden Sie Tiger-Pate und retten Sie die letzten Tiger in freier Wildbahn.

Amur-Leopard Projekt

Schützen Sie die seltenste Leoparden-Art der Welt.

Amur-Tiger Urkunde

Für Ihre Spende bedanken wir uns mit einer Urkunde.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken
   
Hilfe für Leoparden
und Tiger
Hilfe für Leoparden
und Tiger