WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

Stand: 30.11.2016

Mit Honig gegen die Wilderei

66% der Elefanten wurden in in nur vier Jahren im Weltnaturerbe Selous gewildert. Die Versuchung durch die gigantischen Gewinne aus dem illegalen Elfenbeinhandel ist auch für viele meist arme Einheimische oft zu groß. Auch wenn sie als Handlanger der weltweiten Elfenbeinmafia nur winzige Summen bekommen, denn das große Geld machen andere.

 

Der WWF entwickelt Alternativen für die Menschen vor Ort um sie für den Naturschutz zu gewinnen. Bienenzucht eignet sich dafür gut, denn Honig erzielt auf dem Markt hohe Preise. Naturschutz geht nur mit den Menschen, nicht gegen sie. 


Zeigen Sie Ihre Solidarität mit den Menschen in Selous und unterschreiben Sie jetzt unsere Petition:

Video ansehen: Mit Honig gegen Wilderei

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken
   
Rette
Selous
Rette
Selous