WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

Die Wölfe kehren zurück

Früher lebte der Wolf ganz selbstverständlich in unseren Wäldern. Dann wurde er brutal ausgerottet. Nun kann der Wolf endlich zurückkehren - als natürlicher Bewohner und wichtiger Teil unseres Ökosystems. Seine Rückkehr ist ein großer Erfolg für den Artenschutz, bedeutet aber auch eine Herausforderung, zum Beispiel für Landwirte und Nutztierhalter.

Wir Menschen in Deutschland müssen wieder lernen, mit dem Wolf zu leben. Damit unser neuer, alter Nachbar bleiben kann, braucht er vor allem eines: Akzeptanz.

Das macht der WWF zum Schutz des Wolfes

Der Wolf zählt in Deutschland zu den „vom Aussterben bedrohten“ und daher „streng geschützten“ Tierarten. Seine Zukunft bei uns hängt aber davon ab, ob wir lernen, wieder mit den Tieren zu leben. Außerdem müssen vorhandene Wolfslebensräume erhalten bleiben und verbunden werden, damit Wölfe aus verschiedenen Vorkommen sich paaren können. Immer wieder werden in Deutschland Wölfe überfahren und illegal geschossen. Der WWF arbeitet auf vielen verschiedenen Ebenen, um dem Wolf wieder eine dauerhafte Heimat in Deutschland und Europa zu sichern.

Der Wolf, der Mensch und das liebe Vieh

Der Wolf ist zurück – das lässt sich für Städter am Bürostuhl leicht begrüßen. Doch wie sieht es bei Viehhaltern aus, die um ihre Schafe fürchten? Wie kann man ein Zusammenleben von Wolf und Mensch zum beiderseitigen Nutzen organisieren? 

Sie möchten die Arbeit des WWF für den Wolf und seine Rückkehr nach Deutschland unterstützen? Helfen Sie mit einer Spende!

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken
   
Die Heimkehr
der Wölfe
Die Heimkehr
der Wölfe