WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

Waldschutz und seine Bedeutung

Waldschutzgebiete sind eines der wichtigsten Werkzeuge um intakte Naturwälder und Artenvielfalt zu erhalten und Ökosystemleistungen, wie die Bereitstellung von Wasser, Nahrung, Holz, genetischen Ressourcen, die Regulierung von Klima, Begrenzung von Erosion und Bodenbildung sowie Erholung zu garantieren. Ihre Errichtung soll die ungestörte Entwicklung von Tier- und Pflanzenarten ermöglichen und zugleich die menschlichen Eingriffe in diesen Gebieten ausschließen oder so regulieren, dass sie der Artenvielfalt nicht schaden.

Wald im Kaukasus. © Frank Mörschel / WWF
Wald im Kaukasus. © Frank Mörschel / WWF

Die bestehenden Waldschutzgebiete haben zudem eine immense Bedeutung, da 50 Prozent des weltweit im Boden gebundenen Kohlenstoffdioxids (312 Gigatonnen) in ihnen gespeichert sind.

 

Neben den für uns im Alltag meist versteckten Nutzen haben Schutzgebiete auch eine offensichtlichere Erholungsfunktion. Stadtparks und Nationalparks in oder an großen Städten dienen dem Ausgleich vom hektischen Leben in der Stadt.

Waldschutz weltweit

Darüber hinaus veranstaltet die IUCN alle zehn Jahre den "World Parks Congress" (WPC), auf dem der Stand der Schutzgebietsausweisungen weltweit überprüft wird und Impulse für die Zukunft gegeben werden sollen. So stellte man auf dem letzten WPC in Durban fest, dass etwa zwölf Prozent der weltweiten Landfläche unter Schutz stehen, aber immer noch viele wichtige Lebensräume nicht im Schutzsystem repräsentiert sind.

Der Grund: Die meisten Schutzgebiete wurden in Regionen ausgewiesen, in denen der Widerstand anderer Interessensgruppen - zum Beispiel der Land- und Forstwirtschaft, der Tourismusindustrie oder Bergbauunternehmen - am geringsten war. Dementsprechend werden nicht alle wichtigen Lebensräume gleichermaßen geschützt.

Außerdem fehlt einem Großteil der Staaten das Geld und der politische Wille, die bestehenden Schutzgebiete effektiv zu betreuen – von der Einrichtung neuer Schutzgebiete ganz zu schweigen. Viele dieser Gebiete bestehen deshalb leider nur auf dem Papier – sind so genannte "Paper parks".

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken
   
Helfen Sie
den Wäldern
Helfen Sie
den Wäldern