Content Section

Stand: 30.06.2016

Der Stiftungsrat des WWF stellt sich vor

Der Stiftungsrat ist das Aufsichtsgremium des WWF Deutschland. Er kontrolliert die Einhaltung des Stifterwillens im Sinne der Satzung. Darüber hinaus berät und unterstützt er den Vorstand bei seiner Tätigkeit. Die Mitglieder des Stiftungsrats sind ehrenamtlich tätig und erhalten für ihre Tätigkeit keine Vergütung außer der Erstattung von nachgewiesenen Auslagen.

Dr. Valentin von Massow © Laurin Schmid / WWF
Dr. Valentin von Massow © Laurin Schmid / WWF

Dr. Valentin von Massow (Vorsitzender)

Dr. Valentin von Massow arbeitet seit 2006 in verschiedenen Aufsichtsgremien in den Sektoren Energie, Landwirtschaft und Umwelt in Deutschland, Belgien, Indien und UK. Davor war er knapp 20 Jahre bei The Boston Consulting Group, zuletzt als Managing Partner in Indien. Nach dem Studium der Landwirtschaft (Fachrichtung Ökonomie) und Promotion in Göttingen wirkte er zwei Jahre am Int'l Livestock Centre for Africa in Addis Abeba. Dr. Valentin von Massow ist dem WWF seit 1994 in verschiedenen Funktionen verbunden: als Berater des WWF-D (1994/1995) und von WWF International (2004/2005), als Mitglied des Stiftungsrates von WWF-D (1999-2011) und von WWF-UK (2008-2014), in verschiedenen Ausschüssen und Arbeitsgruppen. Er ist Mitglied des Finanzausschusses.


Dr. Dr. hc. Maritta Koch-Weser
Dr. Dr. hc. Maritta Koch-Weser

Dr. Dr. hc. Maritta R. von Bieberstein Koch-Weser (stellvertretende Vorsitzende)

Dr. Dr. hc. Maritta Koch-Weser engagiert sich als Sozialwissenschaftlerin international für Umweltschutz, Armutsbekämpfung, und Sozialunternehmertum. Mehr als zwanzig Jahre arbeitete sie in Umweltprogrammen bei der Weltbank in leitenden Positionen und wurde anschließend Generaldirektorin von IUCN - The International Union for the Conservation of Nature. 2001 gründete sie Earth3000, eine zivilgesellschaftliche Organisation die sich für die Umsetzung strategischer Innovationen in Umwelt-und Entwicklungszusammenarbeit einsetzt. 2012 erhielt sie von der Oxford Brookes Universität die Ehrendoktorwürde. Für die Periode 2013-2015 ist sie Non-resident Global Fellow of the Woodrow Wilson Institute, Washington DC, USA. Sie ist Mitglied im Programmausschuss des WWF Deutschland.

 

 

Dr. Thomas Duhnkrack
Dr. Thomas Duhnkrack

Dr. Thomas Duhnkrack

Dr. Thomas Duhnkrack ist Mitinhaber einer mittelständischen Beteiligungsgesellschaft in Frankfurt und in verschiedenen Aufsichtsräten. 28 Jahre war er im In- und Ausland als Banker tätig, zuletzt von 2003 bis 2009 als Vorstandsmitglied bei der DZ BANK AG. Der in Hamburg geborene Duhnkrack studierte BWL und promovierte am Lehrstuhl für Internationales Management in Hamburg. Er leitet den Finanzausschuss des WWF Deutschland.


Dr. Tonio Kröger
Dr. Tonio Kröger

Dr. Tonio Kröger

Dr. Tonio Kröger ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der antoni GmbH. Die in Berlin ansässige Werbeagentur arbeitet aktuell exklusiv für den Kunden Mercedes-Benz. Der in Oldenburg geborene Kröger promovierte am Lehrstuhl für Marketing und Handel der Universität Göttingen. Er war von 1995 bis 1998 Mitglied der Geschäftsleitung bei Springer & Jacoby und verantwortete hierauf folgend die Marketing-Kommunikation bei der DaimlerChrysler Vertriebsorganisation Deutschland. Von Mai 2003 bis Januar 2015 war Tonio Kröger Chairman & CEO der Doyle Dane Bernbach Group GmbH sowie Mitglied im Board der DDB Worldwide Inc.


Prof. Dr. Christoph Leuschner
Prof. Dr. Christoph Leuschner

Prof. Dr. Christoph Leuschner

Prof. Dr. Christoph Leuschner ist Professor für Pflanzenökologie am Albrecht-von-Haller-Institut für Pflanzenwissenschaften der Universität Göttingen. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Ökologie der Wälder der gemäßigten und tropischen Zonen sowie die Naturschutzforschung zur Agrarbiodiversität. Er hat hierzu mehr als 200 wissenschaftliche Publikationen verfasst und das Handbuch „Vegetation Mitteleuropas“ neu herausgegeben. Er leitet den Programmausschuss des WWF Deutschland.


Jürgen Schmidt
Jürgen Schmidt

Jürgen Schmidt

Jürgen Schmidt ist Mitgründer und Hauptaktionär des ökologisch ausgerichteten Versandhauses memo AG. Für seinen kontinuierlichen Einsatz für Nachhaltigkeit wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. als „Ökomanager des Jahres“ und mit dem „Deutschen Umweltpreis“ der Deutschen Bundesstiftung Umwelt. Nach über 20 Jahren als Geschäftsführer, Vorstands-Sprecher und Vorsitzender des Aufsichtsrats der memo AG begleitet er heute als „Sustainable Business Angel“ und Partner des Terra Institutes Unternehmen auf dem Weg zu zukunftsfähigen Geschäftsstrategien und Managementstrukturen. Er ist Mitglied im Finanzausschuss des WWF Deutschland.


Prof. Dr. Heribert Hofer
Prof. Dr. Heribert Hofer

Prof. Dr. Heribert Hofer

Prof. Dr. Heribert Hofer ist Professor für Interdisziplinäre Wildtierkunde an der Freien Universität Berlin und Direktor des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung (IZW). Seine Forschungsschwerpunkte sind Verhaltensökologie und Naturschutz von Säugetieren, Wilderei, evolutionäre Epidemiologie von Wildtierpathogenen und Wohlbefinden und Stress. Er verfasste hierzu mehr als 160 wissenschaftliche Publikationen. Er initiierte und führte Langzeit-Forschungsprojekte bei Raubtieren durch, lebte 12 Jahre lang als Forscher in der Serengeti in Ostafrika und interessiert sich für die gemeinsame Entwicklung von Fragestellungen mit den betroffenen Interessensgruppen und den Einbezug der Öffentlichkeit in den Forschungsprozess (Citizen Science). Er ist Mitglied im Programmausschuss des WWF Deutschland.


  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken