Content Section

Junior Project Manager Sustainable Business & Markets (m/w)

Bei: WWF Deutschland

Bereich: Öffentlichkeitsarbeit

Arbeitsort: Berlin, Deutschland

Anstellung: Vollzeit

Arbeitsbeginn: 01.11.2017

Der World Wide Fund for Nature (WWF) ist eine der bedeutendsten Naturschutzorganisationen der Welt. Mit Projekten in über hundert Ländern folgen wir der Mission, die biologische Vielfalt unseres Planeten zu bewahren. Gleichzeitig stärken wir das Bewusstsein für einen verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen Lebensgrundlagen - auch im Sinne einer nachhaltigen Ökonomie. Mehr als fünf Millionen Menschen unterstützen uns dabei finanziell oder durch ihren ganz persönlichen Einsatz.

Der WWF Deutschland ist ein selbstständiger Teil des globalen Netzwerkes. Durch eigene Initiativen sowie qualifizierte Lobbyarbeit in Öffentlichkeit, Wirtschaft und Politik verschaffen wir den Zielen des WWF in Deutschland Präsenz. Wir brauchen dazu qualifizierte Mitarbeiter mit hoher Identifikation und Einsatzbereitschaft: Menschen, die im "Naturschutz" nicht nur einen Job, sondern einen Lebensinhalt sehen.

Zur Verstärkung suchen wir für unsere Abteilung Ökologischer Fußabdruck, Fachbereich Wirtschaft & Märkte, in Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit und zunächst befristet bis zum 30.06.2018 einen qualifizierten

Junior Project Manager Sustainable Business & Markets (m/w)

Dazu gehören insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Fachliche Begleitung sowie Gestaltung der Zusammenarbeit des WWF mit Unternehmen und Organisationen mit dem Ziel der Umsetzung der Dekarbonisierung.
  • Mitwirkung bei der Erstellen von Analysen, der Entwicklung von Strategien und Handlungsansätzen zur Reduktion der CO2-Emissionen, u.a. des verstärkten Einsatzes erneuerbarer Energien, mit Bezug zu  Branchen und Sektoren der privaten Wirtschaft.
  • Unterstützung bei der Koordination der Zusammenarbeit und von Projekten im internationalen WWF Netzwerk – insbesondere  im Rahmen der internationalen Climate & Energy und Market Practices sowie der Science-Based-Targets Initiative.
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung von klimarelevanten Methoden und Modellen (u. a Science Based Targets) sowie Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen und politischen Institutionen.
  • Klimafachliche Unterstützung der Aktivitäten des Fachbereichs in themenübergreifenden Nachhaltigkeitsprojekten, speziell bei der Konzeption, Planung und Evaluation.

Sie identifizieren sich mit den Zielen des WWF und verfügen über

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit engem Bezug zum Aufgabenfeld.
  • fundierte Kenntnisse im Bereich Nachhaltiges Wirtschaften, insbesondere zu Nachhaltigkeitsstrategien von Branchen und Unternehmen sowie zu Bewertungsmethoden und Ratings.
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich Nachhaltigkeitskonzepte: Übersicht über vorhandene Denkschulen, Methoden, Standards und Managementansätze (u.a. SDGs, Environmental Limits-Konzepte, Circular Economy).
  • eine selbstständige, ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie analytisches, konzeptionelles und prozessorientiertes Denken.
  • Flexibilität, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit.
  • Durchsetzungsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, sicheres Auftreten und ein hohes Maß an sozialer Kompetenz.
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachen sind von Vorteil.

Möchten Sie mit uns zusammen für den Natur- und Umweltschutz arbeiten?

Dann bewerben Sie sich online über unser Bewerbungsformular unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrer Verfügbarkeit. Für eine Kontaktaufnahme steht Ihnen Nicole Sorabatur gerne vorab zur Verfügung.

Menschen mit Behinderung (i. S. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.