Content Section

Stand: 11.05.2017

Wir, der WWF (World Wide Fund for Nature), folgen mit unseren Projekten in über hundert Ländern der Mission, die biologische Vielfalt unseres Planeten zu bewahren. Gleichzeitig stärken wir das Bewusstsein für einen verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen Lebensgrundlagen – auch im Sinne einer nachhaltigen Ökonomie. Mehr als fünf Millionen Menschen weltweit unterstützen uns dabei.

 

Der WWF Deutschland ist ein selbständiger Teil des globalen Netzwerkes. Durch eigene Projekte sowie qualifizierte Lobbyarbeit in Öffentlichkeit, Wirtschaft und Politik verschaffen wir den Zielen des WWF in Deutschland Präsenz. In unseren Teams arbeiten qualifizierte Menschen mit hoher Identifikation und Einsatzbereitschaft für den Natur- und Umweltschutz.

Zur Verstärkung suchen wir im Rahmen unserer Kooperation mit EDEKA für unsere Abteilung Marketing & Fundraising, im Fachbereich Sustainable Business & Markets, in Hamburg zum nächst möglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen qualifizierten

 

Project Manager Packaging (m/w)

Dazu gehören insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Projektmanagement, -steuerung und sowie -implementierung
  • Kundenberatung  in Bezug auf die Zielsetzung des Themenschwerpunktes Verpackung im Rahmen der EDEKA Partnerschaft
  • Analyse und Bewertung von verpackungsrelevanten Fragestellungen, u.a. mit Hilfe von Footprint-Analysen und Beratung in Bezug auf umweltfreundlichere Alternativen
  • Erstellung von Hintergrundpapieren sowie Informations- und Kommunikationsmaterialien
  • Betreuung auf fachlicher Ebene bzgl. aktueller Entwicklungen im Bereich unternehmensrelevanter Verpackungsaspekte (Monitoring, Evaluation, Reporting, , etc.), ggf. in Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Instituten und internationalen Beratern
  • Abstimmung zu verpackungsrelevanten Fragen innerhalb des internationalen WWF-Netzwerkes

Sie identifizieren sich mit den Zielen des WWF und verfügen über:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Verpackungstechnik, wirtschafts- oder sozialwissenschaftlichen Bereich oder einem vergleichbaren Hochschulabschluss mit Schwerpunkt auf unternehmerischem Nachhaltigkeitsmanagement.
  • sehr gute Kenntnisse über relevante Aspekte und Spannungsfelder zwischen Verpackung,  Nachhaltigkeit und Handel  sowie zum Thema Kreislaufwirtschaft und Recycling.
  • Erfahrungen in der Beratung von Unternehmen, insbesondere im Handel.
  • fundierte Kenntnisse im Bereich LCA/Footprint-Analysen sowie der Auswertung und Bewertung der Ergebnisse, der Beratung von Unternehmen in Bezug auf die Entwicklung, Implementierung und das Monitoring von umweltfreundlicheren Verpackungsalternativen.
  • Branchenkenntnisse in Bezug auf Lebensmitteleinzelhandel, sowie Kenntnis über verpackungsrelevante Standards.
  • sehr gute Fähigkeiten im Projektmanagement.
  • sehr gute Kenntnisse in der englischen Sprache in Wort und Schrift.
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken