Content Section

Stand: 18.01.2017

Wir, der WWF (World Wide Fund for Nature), folgen mit unseren Projekten in über hundert Ländern der Mission, die biologische Vielfalt unseres Planeten zu bewahren. Gleichzeitig stärken wir das Bewusstsein für einen verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen Lebensgrundlagen – auch im Sinne einer nachhaltigen Ökonomie. Mehr als fünf Millionen Menschen weltweit unterstützen uns dabei.

 

Der WWF Deutschland ist ein selbständiger Teil des globalen Netzwerkes. Durch eigene Projekte sowie qualifizierte Lobbyarbeit in Öffentlichkeit, Wirtschaft und Politik verschaffen wir den Zielen des WWF in Deutschland Präsenz. In unseren Teams arbeiten qualifizierte Menschen mit hoher Identifikation und Einsatzbereitschaft für den Natur- und Umweltschutz.

 

Zur Verstärkung suchen wir für unsere Abteilung Naturschutz, im Fachbereich Naturschutz Deutschland in Erfurt vorbehaltlich der Drittmittelfinanzierung zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit und befristet auf ein Jahr mit der Option auf drei Jahre einen qualifizierten

 

Referenten Thüringer Urwaldpfad (m/w)

Dazu gehören insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Sie leiten das vom Thüringer Umweltministerium geförderte Projekt „Thüringer Umweltpfad“ und setzen dieses selbstständig um.
  • Sie sichern das Qualitätsmanagement des Projektes, erstellen Berichte und Abrechnungen und arbeiten die Ergebnisse auf.
  • Sie machen „Urwälder von morgen“ in Thüringen erlebbar und schaffen den „Thüringer Urwaldpfad“.
  • Sie führen Vergabeverfahren für Aufträge an Dritte im Rahmen des Projektes durch.
  • Sie leiten Stakeholder-Runden und organisieren Workshops.
  • Sie verantworten die begleitende Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie die Lobbyarbeit für den WWF. Dazu erarbeiten Sie Positionspapiere und Stellungnahmen in enger Abstimmung mit der Fachbereichsleitung und den Kollegen des WWF Deutschland.
  • Sie vertreten den WWF Deutschland gegenüber Behörden, Ministerien sowie anderen Partnern und Institutionen
  • Sie arbeiten eng mit dem o.g. Ministerium zusammen.

Sie identifizieren sich mit den Zielen des WWF und verfügen über:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit engem Bezug zum Aufgabenfeld.
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Projektleitung und -umsetzung.
  • umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen zu nachhaltigem Tourismus, Umweltbildung  und regionaler Entwicklung.
  • fundierte naturschutzfachliche und naturschutzpolitische Kenntnisse insbesondere zu den Themen Wildnis, Artenschutz und Ökosysteme.
  • ein sicheres und souveränes Auftreten sowie eine hohe Kommunikationsfähigkeit.
  • eine selbständige, ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie ein ausgeprägtes Organisationstalent
  • den Besitz des PKW-Führerscheins.

Möchten Sie mit uns zusammen für den Natur- und Umweltschutz arbeiten?

Dann senden Sie gleich Ihre Bewerbung unter Angabe Ihre Gehaltsvorstellung und Ihrer Verfügbarkeit bitte bis zum 19.02.2017 per E-Mail und ausschließlich mit dem Betreff „Referent Thüringer Urwaldpfad“ an: personal(at)wwf.de. Für eine Kontaktaufnahme steht Ihnen Nicole Sorabatur gerne vorab zur Verfügung.

 

Menschen mit Behinderung (i. S. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken