Content Section

WWF und MyVideo: Mit Musik und Videos den Regenwald schützen

08. Januar 2008

 

MyVideo unterstützt eine neue Spendenaktion des WWF, der in Deutschlands größter Videocommunity auf die bedrohliche Lage der Regenwälder aufmerksam macht. Mit einem eigenen WWF- Channel wird auf MyVideo ab sofort das Thema Naturschutz ganz groß geschrieben. „Im Jahr 2007 gab es auf MyVideo.de viele erfolgreiche Specials zu den unterschiedlichsten Themen, an denen zahlreiche MyVideo-User mit viel Begeisterung und Kreativität teilgenommen haben. Dieses Engagement wollen wir auch 2008 weiter fördern, gleichzeitig aber auch nutzen, um auf wohltätige Aktionen, wie die des WWF, aufmerksam zu machen“, so Dominic Hesse, Leiter Content und Kooperationen der Magic Internet GmbH (Media-Agentur von MyVideo.de)

 

Neben Aktionen mit UNICEF und Aktion Deutschland Hilft folgt nun die erste Kooperation, die sich mit Naturschutz auseinandersetzt. Denn in den Regenwäldern dieser Erde spielt sich täglich ein Drama ab: Das zum Teil illegale Abholzen und Roden raubt nicht nur einer unendlichen Vielfalt an Tieren die Lebensgrundlage. Die Vernichtung der Regenwälder hat auch wesentlichen Einfluss auf unser Klima.

 

Ein lustiger Clip auf MyVideo.de greift das ernste Thema nun auf: Unter MyVideo.de lernt man die „Lumberjerks“ Carlos Sawtana und Forest Dump kennen, die sich völlig planlos durch den Regenwald sägen. Unter dem Motto „Music Saves Trees“ kann man sich ab sofort den Spot ansehen und als Beitrag einen Klingelton herunterladen. Mit dieser Spende können die MyVideo-User den WWF unterstützen, den Regenwald zu schützen, unser Klima zu retten und viele wichtige Naturschutz-Projekte voranzutreiben. „Wir würden uns freuen, wenn der animierte Clip und der dazugehörige Klingelton durch diese multimediale Aktion und die viralen Verbreitungsmöglichkeiten auf MyVideo.de Kultstatus erreichen. Wir halten es für einen idealen Weg, eine große Menge an Usern auf die Thematik aufmerksam zu machen. Neben einer Spende kann man somit jedes Mal, wenn das Handy läutet, Farbe zu seinem Engagement bekennen“, so Dirk Reinsberg, Leiter Marketingkommunikation beim WWF.

 

Mit der Kooperation zwischen dem WWF und MyVideo.de wird zum ersten Mal in Deutschland eine Spendenaktion in diesem Umfang viral kommuniziert. User, die die Aktion unterstützen wollen, können den Clip bewerten, kommentieren, weiterleiten und in einen persönlichen Blog oder eine Website einbinden und somit noch bekannter machen. Bisher haben sich in den ersten Tagen schon über 25.000 Nutzer den Clip angeschaut.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken