WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

Stand: 29.04.2016

Schutz für den Lebensraum der Elbebiber

© VILSA-BRUNNEN
Vilsa und WWF - Werde Waldmacher © VILSA-BRUNNEN

Die erfolgreiche Geschichte der „Waldmacher-Aktion“, die 2014 durch den WWF und VILSA ins Leben gerufen wurde, wird in 2016 mit der Aktion „Werde Waldmacher und schütze den Elbebiber“ fortgesetzt. Neben dem übergeordneten Schutz der einzigartigen Flusslandschaft in den Elbauen stellt die diesjährige Aktion die Elbauen als Lebensraum des heimischen und bedrohten Elbebibers in den Fokus des Engagements.

 

VILSA engagiert sich seit Generationen für den Naturschutz, um die Natur und die VILSA Quellen zu schützen. Im Rahmen der langfristigen Partnerschaft mit dem WWF und der inzwischen dritten Waldmacher Aktion möchte VILSA dieses Engagement fortsetzen.

 

Im Zeitraum vom 01.05. bis zum 31.08.2016 holt VILSA die Elbauen und den Elbebiber in den Handel und macht sie für den Kunden erlebbar. Im Rahmen der diesjährigen Aktion kann jeder Kunde mit dem Kauf von VILSA Mineralwasser aktiv werden und Gutes für die Umwelt tun. Zur Aktion gibt es ein attraktives Gewinnspiel.

Die Projektregion Mittlere Elbe

Der WWF möchte mit seinen Projektpartnern den Zustand der Natur in der Flusslandschaft Elbe verbessern und langfristig sichern. Der Projektraum liegt in den Elbauen des Biosphärenreservats Mittelelbe bei Dessau in Sachsen-Anhalt. Große Bereiche sind bedeutender Bestandteil des Weltkulturerbes „Gartenreich Dessau-Wörlitz“. Durchzogen von Auenwäldern, Auewiesen und Altarmen des Elbelaufs, bietet das Gebiet unberührten Lebensraum und Rückzugsmöglichkeit für viele besonders schützenswerte Pflanzen- und Tierarten wie sibirische Schwertlinie, Biber oder Mittelspecht.

 

Ein wichtiges Ziel der verschiedenen Projekte in den Elbauen ist der Kauf und die langfristige Sicherung von landwirtschaftlich genutzten Flächen durch den WWF.  Weiterhin ist eine teilweise Wiederbewaldung der Überflutungsgebiete mit hochwasserverträglichen, standortheimischen Baumarten der Hartholzauen geplant sowie die Schaffung von zusätzlichen Feuchtlebensräumen soll zur nachhaltigen Sicherung des Zuhause von Elbebiber, Rotmilan, Weißstorch und Co. beitragen.

VILSA und der WWF – Das Waldmacher-Projekt

KONTAKT VILSA-BRUNNEN

Anika Linck

Produkt Manager

VILSA-BRUNNEN Otto Rodekohr GmbH & Co. KG

Tel. +49 (0) 4252/ 392- 304

E-Mail: linck(at)vilsa.de

KONTAKT WWF

Dirk Barth

Director Corporate Relations

Mitglied der Geschäftsleitung

E-Mail: dirk.barth(at)wwf.de

Tel.: +49 (0) 69/ 7 91 44- 309

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken
   
Unterstützen Sie
den WWF
Unterstützen Sie
den WWF