Wer wissen will, wie man den Klimawandel stoppen kann, was die Ursachen für die menschengemachte Erderwärmung sind und wie unser Klimasystem funktioniert, kann sich jetzt auch online weiterbilden.

Massive Open Online Course (MOOC) heißt das neue Lernformat und jede:r kann sich ab sofort für den kostenlosen Kurs „Klimawandel und seine Folgen“ anmelden.

Der Kurs ist offen und kann jederzeit begonnen werden.

WWF und DKK (Deutsches Klimakonsortium) konnten Mojib Latif vom GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel, Jochem Marotzke vom Max-Planck-Institut für Meteorologie Hamburg, Michael Schulz vom Zentrum für Marine Umweltwissenschaften, Universität Bremen und Hermann Lotze-Campen vom Potsdam Institut für Klimafolgenforschung für die Vorlesung gewinnen. Als Moderator wirkt Wissenschaftsjournalist Dirk Steffens („Terra X“) mit. Gefördert wird das Projekt von der Robert Bosch Stiftung.

Für wen ist unser MOOC gedacht?

MOOC-Kooperations-Logo / unser Klima unsere Zukunft / DKK und WWF
MOOC-Kooperations-Logo / unser Klima unsere Zukunft / DKK und WWF

Energiemanager und -Berater in Kommunen und Städten erhalten mit diesem Kurs eine einfache Möglichkeit, sich klimafit zu machen und bestehendes Wissen zu vertiefen. Lehrkräfte und Studenten können das Thema im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung in den Unterricht aufnehmen, Privatpersonen sich mit verständlich aufbereiteter Wissenschaft auseinandersetzen

Inhalte und Speaker

Kapitel 1

„Klimasystem und Klimawandel“
Keyspeaker: Prof. Dr. Mojib Latif, GEOMAR Kiel

  • Begriffe Wetter – Klima – Klimasystem
  • Natürliche und anthropogene Einflüsse auf das Klimasystem
  • Quellen anthropogener Treibhausgas-Emissionen (v.a. fossile Brennstoffe) und die dahinter liegenden Ursachen (Lebensstil/Wachstum)

 

Kapitel 2

„Modelle und Szenarien“
Keyspeaker: Prof. Dr. Jochem Marotzke, MPI für Meteorologie Hamburg

  • Klimamodelle: Wofür wir sie brauchen und wie sie funktionieren
  • Szenarien für das 21. Jahrhundert: „Business as usual“ und 2°-Szenario; Kipp-Punkte
  • Rolle und Arbeitsweise des IPCC

 

Kapitel 3

„Klimageschichte“
Keyspeaker: Prof. Dr. Michael Schulz, MARUM Bremen

  • Rekonstruktion des Klimas der Vergangenheit und was wir daraus lernen können
  • Nachweis des anthropogenen Einflusses in der jüngeren Klimageschichte
  • Klimawandel und Kulturgeschichte

 

Kapitel 4

„Folgen des Klimawandels“
Keyspeaker: Prof. Dr. Hermann Lotze-Campen, PIK Potsdam

  • Folgen des Klimawandels für Natur und Gesellschaft – in Deutschland und weltweit
  • Klimafolgen in unserem Lebensumfeld: Besondere Herausforderungen in urbanen Räumen
  • Risiken plötzlicher und irreversibler Veränderungen: die Dringlichkeit zu Handeln

 

Kapitel 5

„Klimawandel als gesellschaftliche Herausforderung“
Keyspeaker: Prof. Dr. Anita Engels, Universität Hamburg

  • Klimawandel als gesellschaftliche Herausforderung
  • Anpassung an die Folgen des Klimawandels und ihre Grenzen
  • Ausblick auf Klimapolitik und Klimaschutz (Wie können wir unter 2°C bleiben? Reduktion der Treibhausgas-Emissionen