Content Section

Das WWF Magazin kommt an. Und zwar ziemlich gut.

In der Ausgabe 1/2018 haben wir mit einer Leserumfrage um Ihre Meinung gebeten. Wir freuen uns über die zahlreichen Rückmeldungen, die wir per Mail, per Post, online und sogar per Fax bekamen.

Darüber hinaus freuen wir uns über die Ergebnisse. Mit einer Note von 1,8 bestätigen unsere Leser erneut, dass das Magazin gut ankommt. Besonders Schreibstil und Gestaltung gefallen 94 % bzw. 90 % der Teilnehmer. 85 % finden die Schwerpunktthemen interessant und lesenswert. Am besten kam letztes Jahr die Ausgabe 4 zum Thema Wilderei an, gefolgt vom Heft 2 zum Thema Löwenschutz.

Wir haben auch gefragt, was Ihnen wichtig ist. Das Ergebnis: 86 % der Leser legen Wert auf Gesundheit und Nachhaltigkeit und 81% achten beim Einkauf auf Siegel und Zertifikate, in etwa ebenso viele sind bereit für Qualität und Nachhaltigkeit mehr Geld auszugeben. 88 % kaufen ökologische Produkte, 60 % sogar regelmäßig.

Im Schnitt lesen zwei Personen ein Magazin. Das bedeutet, dass jede Ausgabe von circa 500.000 Menschen gelesen wird. Und Magazinleser teilen nicht nur ihre Hefte mit anderen, 64 % von ihnen hat die Umweltorganisation im privaten Umfeld bereits weiterempfohlen. Dafür und natürlich für die vielen motivierenden Kommentare und die offenen Worte bedanken wir uns ganz herzlich. 

 

Die Details:

Schulnote: 1,8

2 Personen lesen das WWF Magazin im Durchschnitt

Teilnehmeranzahl 1686

Durchschnittsalter : 48 Jahre

Geschlecht: 62 % der Teilnehmer an der Umfrage sind weiblich

68% sind seit mindestens 3 Jahren WWF Mitglied

42 % leben in 2-Personen-Haushalten

35 % leben in Mehr-Personen-Haushalten (3 und >3 Personen)
24 % leben allein

 

33 % verfügen über ein monatliches Nettoeinkommen von > 3.000€ 

11 % < 1.000€ 

26 % 1.000€-2.000€

30 % 2.000€-3.000€

 

51 % sind Akademiker 

25 % Mittlere Reife 

17 % Abitur 

7 % Hauptschule

 

64 % haben den WWF bereits weiterempfohlen

1 % würden den WWF nicht weiterempfehlen

3 % haben andere Organisationen weiterempfohlen

32 % haben noch nichts weiterempfohlen

 

Konsumverhalten*

60 % kaufen regelmäßig ökologische Produkte (wie z. B. Lebensmittel, Textilien, Möbel)

86 % legen Wert auf Gesundheit und Nachhaltigkeit

31 % orientieren sich an Beilagen und Anzeigen bei Kaufentscheidungen

81 % achten beim Einkauf auf Siegel und Zertifikate (z. B. Bio-, FSC-, MSC-, Fair-Trade-Siegel)

52 % haben durch die Verbrauchertipps des WWF (im Magazin, Einkaufsführer Fisch, Holz etc.) ihr Verhalten verändert

28 % kaufen häufig über das Internet ein

82 % sind bereit für Qualität und Nachhaltigkeit mehr Geld auszugeben

 

Bewertung Magazin*

66 % lesen das WWF Magazin meistens komplett durch

94 % finden den Schreibstil im Magazin ist gut verständlich

76 % finden die Tipps zu Umwelt- und Verbraucherfragen im Magazin nützlich

33 % blättern das Heft durch und lesen nur was sie interessiert

13 % spenden regelmäßig über das Magazin

80 % finden den Umfang der Texte angemessen

90 % finden die Gestaltung des Magazins ansprechend

85 % finden die Schwerpunktthemen interessant und lesenswert

35 % geben an, dass die Anzeigen und Beilagen sie auf interessante Produkte/Dienstleistungen aufmerksam machen

 

*Prozentangaben beziehen sich auf die Summe der Top-2-Werte

 

Heftfavoriten:

1.  4/17 Wilderei

2.  2/17 Löwen

3.  1/17 Unesco-Weltnaturerbe

4.  3/17 Landwirtschaft